• Männer 1
    Männer 1
    Württemberg-Liga Nord
  • Frauen 1
    Frauen 1
    Bezirksklasse
  • Männer 2
    Männer 2
    Bezirksliga
  • Männer 3
    Männer 3
    Kreisliga B Staffel 1

Suchen

2017 wBNachdem wir trotz dem Ausfall von wichtigen Leistungsträgern letzte Woche den Tabellenführer in Pfullingen schon eine Halbzeit beherrschen konnten und super Handball zeigten, waren dieses Wochenende trotz anhaltender Grippewelle die ersten Punkten in der Rückrunde in Calw fest eingeplant.
 
Nach starkem Beginn (3:1 und 6:4) und einigen Fehlern in der Abwehr sowie zu wenig Bewegung im Angriff ging es leistungsgerecht mit 9:9 in die Pause.
 
Danach legten die HSG Mädels los wie die Feuerwehr! Die Abwehr stand felsenfest und im Angriff zogen wir durch schön herausgespielte Tore nach 32 Minuten auf 13:9 davon. Danach wurde es hektisch auf dem Feld und es kam zum Bruch im Spiel, gleich 4 zeitgleiche Zeitstrafen und eine 2:6 Unterzahl auf dem Feld brachten den Gegner zurück in die Partie. Dieser Umstand und die daraus entstandenen Emotionen brachten den Gegner wieder mit 13:14 und 14:16 in Front. Eine bärenstarke Abwehr um Marina im Tor, die einmal sogar 3 freie Schüsse in Folge parieren konnte sowie der Glaube und Kampfgeist bescherten uns am Ende in den letzten 5 Minuten aber einen hochverdienten und gewonnen Punkt beim direkten Konkurrenten um Platz 3 in der Bezirksliga. 

Für die HSG kämpften: Marina (TW), Marie (4), Linda (4), Milena (3), Carina (2), Lara (2), Anna (1), Mareike und Ronja

B-Jugend weiblich 

TSV Altensteig – HSG Schönbuch  4:20

„Jetzt geht´s um die Wurscht !!!“

Mit einer 3-2-1 Abwehrleistung wie aus dem Lehrbuch und einer hervorragenden Torhüterin ließen die HSG-Mädels in der ersten Hälfte nur 3 Tore zu. Trotzdem stand es nach 25min lediglich 3:3 ! Zu statisch agierte der Angriff bis dahin. Ein anderes Bild in der 2.Hälfte. Die HSG Mädels besannen sich auf das im Training Geübte, griffen kompromisslos die Nahtstellen an und kamen so ein ums andere Mal zum Torerfolg. Die Abwehr agierte aggressiver, erkämpfte sich immer häufiger den Ball und erzielte schnelle Tore im Gegenstoß. Die verzweifelten Gastgeberinnen kamen aufgrund der starken Abwehrleistung unserer HSG-Mädels nur noch zu 1 Torerfolg in 25 Min! Nun wird das Kräftemessen gegen den Tabellenführer Mössingen (weil ein Spiel mehr) kommenden Samstag um 16 Uhr in Weil Endspielcharakter haben, mit der kleinen Einschränkung, dass die HSG Mädels dann noch gegen Aidlingen siegen müssten. Wir hoffen deshalb auf zahlreiche Unterstützung, die wir sicher benötigen werden !!!

Für die HSG gekämpft haben: Michelle (Tor), Selina (8/3), Charlotte (2), Anna-Lena, Luzie (1), Saskia (3), Juliana (5/2), Clara, Maluka (1)

B-Jugend weiblich 

Spvgg Aidlingen – HSG Schönbuch  4:24

Leistungsbestätigung zum Saisonabschluss

Die Spannung aufrechtzuerhalten war nicht einfach, nachdem der Meisterschaftswimpel vergangene Woche an Mössingen vergeben wurde. Doch die HSG-Mädels rafften sich noch einmal auf und bestätigten mit einem überragenden Sieg ihre hervorragende Saisonleistung. Zu Beginn der Partie ließ die Chancenverwertung zu wünschen übrig, doch ab der 15. Minute kam der HSG-Tross ins Rollen. Halbzeitstand 2:11 ! Als die Gastgeberinnen verletzungsbedingt zeitweise auf 5 Feldspielerinnen reduzieren mussten, nahm die HSG fairerweise ebenfalls eine Spielerin vom Feld, bis es wieder vollzählig weiterging. Die offensive Abwehr erkämpfte Ball um Ball, erzielte viele schnelle Gegenstoß-Tore. Fast alle Spielerinnen durften sich in die Torschützenliste eintragen. Mit dem Endstand von 4:24 bestätigten die HSG-Mädels ihren 2. Platz und ließen sich verdient von den einmal mehr mitgereisten Fans feiern. Ihr könnt mächtig stolz sein, auf diese Saisonleistung, die zu Beginn der Runde keiner erwartet hätte von einer Mannschaft, die zur Hälfte aus C-Jugendlichen bestand und mit nur 10 (zuletzt 9) Spielerinnen, ins Rennen ging. Ihr habt nur gegen den Meister Punkte abgegeben!! Ein Dank an die Zuschauer, die uns während der ganzen Runde vielzählig unterstützt haben !  Danke auch an die Unterstützung der A-Jugend, die uns mit Marina und Eileen aushalf, wenn Not am Mann war!

Für die HSG gekämpft haben: Michelle (Tor), Selina (5), Marina (2), Charlotte (2), Anna-Lena (1), Luzie (3), Saskia (6), Maluka, Eileen (2), Juliana (2/1), Clara(1)

2015 B-Jugend Mannschaft 3347 Kopie

 

 

Ohne Fleiß kein Preis !

Unter diesem Motto packten die Mädels der B-Jugend beim Ferien-Jugend-Sport-Camp in Weil mit an. Durch tatkräftige Unterstützung während der ganzen Woche „verdienten“ sie sich ihre sehnlichst gewünschten Shirts, passend zu den „Balingen“- Hosen. Ein Dankeschön an das Waldhaus, das Jugendreferat Weil und Regina Kilian, die uns diese Aktion ermöglicht haben. 

 
 
 
 
 

B-Jugend weiblich

HSG-Schönbuch : SpTV Mössingen-Hechingen  15:18

Hart aber fair !        

Enttäuschte Gesicher bei den HSG-Mädels als der Wimpel nach Spielende an die Gegnerinnen aus Mössingen übergeben wurde. Das war schon hart, besonders nach diesem Spielverlauf. Die HSG-Mädels ließen sich vom siegessicheren Auftreten der Gäste nicht etwa beirren, sondern boten diesen lange Zeit die Stirn. In der ersten Hälfte dominierten die HSG-Mädels mit einer starken Abwehrleistung und einer zwischenzeitlichen 6:3-Führung. Halbzeitstand: 7:6. Dann kam es zu einem Schlagabtausch, in dem die HSG nach wie vor die Oberhand behielt. Erst in der 41.Minute konnten die Mössingerinnen erstmals wieder in Führung gehen. Den HSG-Mädels ging nun in diesem kräfteraubenden Spiel mit nur 2 Auswechelspielerinnen die Puste aus, während die Gäste diese Phase clever aus einer voll besetzten Ersatzbank heraus auszuspielen wussten. Eine schwer zu überwindende Torhüterin auf der Gegenseite tat ihr übriges dazu. Ihr habt toll gekämpft, Mössingen musste alle Register ziehen, um das Spiel für sich zu entscheiden.  Am Ende müssen wir jedoch neidlos die Leistung der Gäste anerkennen, die den Titel verdient nach Mössingen geholt haben. Respekt gebührt Euch, immerhin habt ihr einzig gegen den Meister Federn gelassen! Danke für die tolle Unterstützung unserer Zuschauer!

Für die HSG gekämpft haben: Selina (4/1), Anna-Lena, Luzie, Saskia (4), Eileen (2), Juliana (5), Clara, Maluka, Michelle

Premium Plus Partner

An-/Abmeldung